Reparatur-Service für Gitarre und Bass
Reparatur-Service für Gitarre und Bass

Dezember 2013:

60´s Montclair (Ibanez) Model 3903

 

Beim Blick nach Asien sieht man unweigerlich Fabriken, die günstige Allerlei-Produkte – von billiger Hand unter schlechten Bedingungen für Arbeiter, Natur und Bevölkerung gefertigt – herstellen. Wie war das in den 60ern in Japan? Zugegeben, ich weiß es nicht. Wurden die Japaner(-innen) auch schlecht behandelt, in den Hoshino/Tama-Werken, wo diese Gitarre produziert wurde? Oder hatten die noch einigermaßen Spaß bei der Arbeit?

 

Was für eine Erscheinung! Sie sieht gut aus, diese Burns/Bison-beeinflusste Gitarre, und schaut man genauer hin, sieht man auch den Unterschied zu heutigen Asien-Produkten. Die Passungen stimmen, die E-Fächer sind sauber gefräst und es ist nicht alles zentimeterdick zu lackiert.

Erstaunlicherweise funktionierten alle Tonabnehmer, der Halsstab war gängig, überhaupt alle Teile vorhanden, jedoch die Bünde… eine Katastrophe. Auftrag: neu bundieren, Elektrik überholen, komplettes Set-up. Mach ich.

Alles in allem eine feine Gitarre, die es übrigens auch mit 4(!) Tonabnehmern gegeben hat. Alle Varianten sind äußerst selten... und wie ich finde… wertvoll!

Hier finden Sie mich:

MOJO-Instruments

Peter Hampl

Epfenhauser Siedlung 11
86899 Landsberg am Lech

Telefon: 08191 3345053

Mobil: 0177 8513081

Öffnungszeiten

ACHTUNG: am Freitag

21.06. nachmittags geschlossen!

 

Montag geschlossen

 

Dienstag - Freitag:

9:00 - 12:00 h

14:00 - 18:00 h

 

Samstag nur nach Absprache

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Mojo-Instruments

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite.