Peter Hampl

East Side Music, München

Viele Jahre (ich glaube, es waren 9) war ich als Gitarren-Techniker für´s East-Side-Music tätig - ein Münchner Musik-Second-Hand-Laden, damals eine Institution. Man durfte da drin sogar noch rauchen (als man noch rauchte)!

Ich schlappte da immer Freitags mit meinem Ambulanz-Koffer an, um angekaufte Gebraucht-Instrumente wieder in einen verkaufsfähigen Zustand zu versetzen, oder Reparaturen für Kunden zu erledigen.

Vintage-Gitarren, durchschnittliches Gebrauchtes oder China-Ware. Dort wurde mir klar, daß mein Herz für´s Reparieren schlägt...

 

MJ Guitars, München

Matthias Jabs hat 2008 das ehrwürdige East-Side-Music gekauft (jetzt MJ-Guitars), freundlicherweise wurden meine Dienste gleich mitübernommen.

Während der Übernahme kurbelte ich Saiten auf alles, was nicht bei 3 auf dem Baum war und staunte dabei nicht schlecht über Matthias´ Gitarren- und Verstärker-Fuhrpark. Ausserdem ist er ein äusserst freundlicher Prominenter, immer noch voller Enthusiasmus für Gitarren-Equipment. Manchmal erledige ich noch den ein oder anderen Job für seinen Laden... Bundierungen, Halsbrüche und sonstige knifflige Reparaturen.

 

MOJO-Instruments: Werkstatt Landsberg

Seit 2008 gibt es bei mir in Landsberg die Werkstatt für Reparaturen rund um Gitarre u. Bass. Anfangs noch im Wohnhaus, im großzügigen Wohnzimmer, später in einem winzigen Zimmer unterm Dach (ich darf stolz behaupten, dass dort auch schon Klaus Voormann in Hausschuhen saß, Fencheltee schlürfte und auf seinen Vootar wartete), seit 2015 in der schönen Werkstatt separat auf dem Grundstück.

 

Vintage-Sammler

Ungefähr 12 Jahre betreute ich die Sammlung eines Gitarren-Liebhabers, der seine edelsten und skurilsten Geräte auch manchmal für ein Fachblatt zur Verfügung stellte. Es waren ca. 400 Gitarren zu verarzten und wie das bei Sammlern so ist, wurde ständig getauscht, gekauft und verkauft. Hier traf ich - neben viel USA Vintage aus den 50ern u. 60ern - auf die wohl größte Anhäufung deutscher/europäischer Instrumente.

Der gute Mann starb jedoch (er fiel - ich schätze ziemlich unsanft - mitten in seine Gitarrensammlung hinein) an einem Herzinfarkt, und seine wirklich interessante Sammlung ging in einem dunklen Loch der vertrackten Erbfolgschaft unter.

 

Music World Augsburg

Im Music World in Augsburg war ich ziemlich lange der Reparatur-Knecht in der Gitarrenabteilung. Dankbar für viele Erfahrungen in einem "richtigen" Musikhaus, bin ich nach 9 Jahren mit einem guten Ruf doch gerne ausgestiegen, um meine eigenen Werkstatt-Kunden in Landsberg besser versorgen zu können.

 

Musikhaus Hartl Landsberg

Vor Internet war dieser Laden eine bekannte Adresse im Süden, auch "Master-Guitars" genannt. Man konnnte da neben einer vernünftigen Musikalien-Auswahl auch feine Jazz-Gitarren einkaufen...

Die fleißige Eva Hartl führt diesen rührigen Laden (musikhaus-hartl) immer noch, und ich bekomme regelmäßig Stoff für meine Werkstatt... also Reparaturen, meine ich.

 

Gitarrenbau

Ich baue genau 1 Modell, und das mit äußerster Konsequenz! Denn der Laden soll zu 90% ein Reparatur-Betrieb bleiben.

Das Modell ist ein Nachbau einer bekannten Gitarre, und ich war in der glücklichen Lage mit diesem Instrument ausreichend Erfahrungen zu sammeln. Das führte irgendwann zur MOJO Mal-Jet. Mehr dazu hier....

 

Bands

Ich mache seit mittlerweile Jahrzehnten aktiv Musik. Das finde ich äußerst hilfreich für meinen Beruf als Gitarrentechniker, denn die Erfahrungen mit den Instrumenten im Live-Einsatz, im Studio, im Proberaum sind Gold wert für bessere Reparaturen und Tuning-Maßnahmen.

 

Die erste Band hatte ich 1982... und die 80er waren definitiv das Gitarren-Jahrzehnt!

Nach vielerlei Herumgetingel in der Rock-Sache habe ich mich eine Zeit lang in der AC/DC-Tribute-Szene festgebissen. (2001 gründeten wir "VOLTAGE" eine AC/DC-Tribute-Band, parallel dazu hatte und habe ich den Rhythmusgitarren-Job in verschiedenen AC/DC-Coverbands wie Barock, V8, AZ/DZ, Gone shooting, Dangerous Young...)

 

Ansonsten greife ich aber auch gern zur Strat, Paula, Tele und anderen Gitarren, denn das Leben besteht ja nicht nur aus AC/DC (gottseidank). Damit mach´ ich die Musik, auf die ich Lust habe, ein bisserl RacknRoul ist aber immer dabei.

 

Und es gab auch Zeiten, da wusste ich nicht, ob ich vielleicht der bessere Bassist bin: Rock, Blues, Fusion, Cover. Aktuell bin ich der Basser von Craig Gerber, einem amerikanischer Singer/Songwriter, der hier in Bayern lebt.

Die gleiche Besetzung macht auch unter dem Namen The Mains wilde Musik..

 

Die Erfahrungen in all den Bands beeinflussen natürlich meine Philosophie hinsichtlich Instrumentenbau erheblich! Speziell über die AC/DC-Gitarren kann ich an dieser Stelle berichten...

The Stevers - sieht hier im Proberaum nach Theatertruppe aus, ist aber voll ernst, Leute!

Eine Band mit viel Soul und Roll!

 

Schöne Bass-Töne bei der Craig Gerber Band.

VOLTAGE war immer meine liebste ACDC-Tribute-Band! 2 Stunden austicken, das erdet!

Gretsch-Geklingel! Die Rhythmus-Gitarre ist der beste Job in einer AC/DC-Tribute-Band.